Die Wichtigkeit einer regelmäßigen zahnärztlichen Untersuchung

Es ist sehr wichtig, regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen, damit Zähne und Zahnfleisch gesund bleiben. Es ist am besten, zweimal im Jahr einen regelmäßigen Zahnarztbesuch zu machen oder wenn es der Zahnarzt wünscht.

Was passiert bei einem Zahnarztbesuch?

Ein regelmäßiger Zahnarztbesuch besteht aus 2 Teilen: Kontrolle / Untersuchung und Reinigung / orale Prophylaxe.

Während des Zahnarztbesuchs überprüft der Zahnarzt die Zähne auf eventuelle Hohlräume. Röntgenstrahlen können verwendet werden, um Hohlräume zwischen Zähnen zu erfassen. Eine Untersuchung kann durchgeführt werden, um Plaque und Zahnstein auf den Zähnen zu überprüfen.

Plaque ist eine Art von Bakterien, die klar und klebrig ist. Wenn es nicht weggenommen wird, kann es hart werden und Zahnstein bilden, der nicht durch einfaches Bürsten oder Abwischen entfernt werden kann. Zahnbelag und Zahnstein, die sich auf den Zähnen ansammeln, können Mundkrankheiten auslösen.

Dann prüft der Zahnarzt das Zahnfleisch. Dies wird normalerweise mit einem bestimmten Werkzeug durchgeführt, um zu messen, wie tief der Abstand zwischen Zähnen und Zahnfleisch ist. Die Räume von gesundem Zahnfleisch sind flach. Die Räume sind tiefer bei denen mit Zahnfleischerkrankungen.

Während der Untersuchung sollten auch Hals, Zunge, Kopf, Gesicht und Hals sorgfältig untersucht werden. Dies könnte Symptome schwerwiegender Zahnprobleme wie Rötung, Schwellung und noch schlimmer Krebs erkennen.

Der Zahnarzt wird auch die Zähne gründlich reinigen. Obwohl der Zahnbelag zu Hause durch Zähneputzen und Zahnseide von den Zähnen gereinigt werden kann, kann Zahnstein nicht entfernt werden. Nur ein Zahnarzt kann Zahnstein mit Spezialwerkzeugen entfernen. Diese Methode wird als Skalierung bezeichnet. Beim Skalieren können Plaque und Zahnstein entfernt werden.

Sobald die Zähne skaliert sind, ist der nächste Schritt das Polieren. Meistens verwendet der Zahnarzt eine grobkörnige Paste. Dies hilft bei der Entfernung von Oberflächenflecken auf den Zähnen. Der letzte Schritt ist Zahnseide. Der Zahnarzt wird Zahnseide verwenden, um sicherzustellen, dass die Bereiche zwischen den Zähnen sauber sind.

Was sollten Menschen zwischen Zahnarztbesuchen tun?

Sie sollten immer auf ihre Zähne und ihr Zahnfleisch achten. Zahnbelag kann sich leicht auf den Zähnen bilden, dies kann jedoch durch regelmäßiges Zähneputzen und Zahnseide geschehen. Im Folgenden finden Sie einige gute Tipps für die Mundpflege zu Hause:

  • Zähne zweimal täglich putzen. Verwenden Sie unbedingt eine Zahnpasta mit Fluorid.
  • Zahnseide jeden Tag.
  • Gurgeln Sie Mundwasser, um Plaquebakterien zu bekämpfen. Dies wird auch helfen, den Atem zu erfrischen.

Besuche beim Zahnarzt sind wichtig, da sie dazu beitragen, Zähne und Zahnfleisch gesund zu halten. Die zwei Teile eines regelmäßigen Zahnarztbesuchs sind:

  • die überprüfung
  • die Reinigung

Wann immer der Zahnarzt Ihre Zähne überprüft, überprüft er auch die allgemeine Mundgesundheit auf problematische Bereiche.

Während der Zahnreinigung entfernt der Zahnarzt Plaque- und Zahnsteinablagerungen und kann sogar Zähne polieren.

Ein regelmäßiger Zahnarztbesuch sollte mindestens zweimal jährlich oder auf Anweisung des Zahnarztes erfolgen.

READ  Wie man Kindern beibringt, sich die Zähne richtig zu putzen

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *