Wie man Kindern beibringt, sich die Zähne richtig zu putzen

Ein früher Beginn der Mundpflege ist notwendig, um die Gesundheit Ihrer Kinder zu gewährleisten. Mundhygienegewohnheiten sollten bereits in jungen Jahren gelehrt werden, damit die Kleinen zu Erwachsenen mit Kenntnissen der Mundgesundheit heranwachsen. Aus diesem Grund sollten Eltern ihren Kindern das Zähneputzen beibringen und die grundlegenden Schritte zum Zähneputzen befolgen, um in Zukunft Mundprobleme zu vermeiden. Sogar Zahnärzte empfehlen, dass das Zähneputzen in dem Moment beginnen sollte, in dem der erste Zahn im Kind auftaucht. Je mehr Sie sich verspäten, desto mehr wird sich dies in Zukunft negativ auf die Mundgesundheit auswirken.

Verwenden Sie eine Zahnbürste mit weichen Borsten und befeuchten Sie sie mit Wasser, um die Zähne des Kindes zu putzen. Sie können den Zahnarzt konsultieren, um zu erfahren, ob Sie eine Fluorid-Zahnpasta für das Kind verwenden sollten. Es ist gut, noch weniger als eine erbsengroße Menge der Paste zu verwenden, wenn Ihr Kind weniger als zwei Jahre alt ist. Und wenn Kinder im Alter von 6-8 Jahren, können Sie sie selbst putzen lassen, obwohl Sie ein Auge haben, um sicherzustellen, dass das Kind alle Bereiche im Mund reinigt. Diesen Kindern muss beigebracht werden, zur besseren Mundpflege zweimal täglich, einmal morgens und dann abends, zu putzen.

Darüber hinaus können Eltern auch eine elektrische Zahnbürste wählen, die oft batteriebetrieben ist und eine bessere Reinigung gegen Plaque bietet. Es ist auch erforderlich, die Zahnbürste alle drei bis vier Monate zu wechseln, um zu verhindern, dass ausgefranste oder abgenutzte Borsten die Zähne Ihres Kindes schädigen. Es ist auch hilfreich, Ihrem Kind beizubringen, wie man den Mund mit Wasser ausspült, da dies das Bürsten gut ergänzen kann. In den meisten Fällen kennen Kinder den richtigen Weg zum Bürsten möglicherweise nicht und es ist die Pflicht der Eltern, ihnen dies beizubringen. Sie können lernen, Mund und Zähne gründlich zu reinigen, um die Mundgesundheit zu erhalten.

Darüber hinaus sollten Kinder auch die richtige Technik oder Methode zum Zähneputzen kennen, da dies den ganzen Unterschied zu ihrer Zahnpflegeübung ausmachen kann. Das Kind sollte nicht nur sanft und gründlich putzen, sondern auch lernen, die Zahnbürste für eine effektive Reinigung in einem Winkel von 45 Grad zum Zahnfleisch zu halten. Die Kleinen sollten auch wissen, wie sie die Zahnbürste mit kurzen Bewegungen entlang des Zahnfleisches und der Zähne vorsichtig hin und her bewegen können, um eine effektive Reinigung zu erzielen. Wenn Sie diese Technik an allen Mundwinkeln anwenden, können Sie ganz einfach eine vollständige Reinigung erzielen. So werden perlweiße Flecken Wirklichkeit.

In ähnlicher Weise können Eltern Kindern beibringen, die Spitze der Bürste aufrecht zu positionieren, so dass sie die Vorderzähne oben und unten leicht bedecken kann. Und ja, sie müssen auch lernen, die Zunge zu bürsten oder zu reinigen, um Bakterien auf der Oberfläche abzuwaschen. Sie können die beste Zahnklinik in Hyderabad oder einen Top-Zahnarzt konsultieren , um mehr darüber zu erfahren, da Wissen in dieser Hinsicht sehr hilfreich sein und den Weg für eine bessere Mundgesundheit ebnen kann.

READ  Was sind Zahnkronen und wie werden sie platziert?

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *